#!/coding/blatt
Sammelsurium mit Schwerpunkten Linux & IT-Sicherheit

PHP: DateTime, DateInterval & DatePeriod verwenden

Für PHP gibt es viele hilfreiche Funktionen zum Arbeiten mit Datums- & Uhrzeitangaben. Bekannte Vertreter sind hier z.B. die Funktionen date und strtotime.

Seit Einzug der objektorientierten Programmierung in PHP gibt es hierfür aber auch spezielle Klassen, die einem die Arbeit mit Zeitangaben enorm erleichtern.

In diesem Beitrag erfahrt ihr die grundlegende Verwendung der DateTime-Klasse.

Weiterlesen

Kategorien: PHP

WordPress: Pagination erstellen (ohne Plugin)

In meinem ehemaligen WordPress-Blog hatte ich damals eine eigene Pagination erstellt. In diesem Beitrag erkäre ich euch wie ihr selbst in eurem Blog bzw. in eurem WordPress-Theme eine Pagination ohne Installation eines zusätzlichen Plugins einbinden könnt.

Da WordPress von Haus aus nur zwei Links zum Seitenumblättern anbietet, ist es ratsam eine Pagination-Funktion in eurem Theme zu integrieren, da es gewisse Vorteile mit sich bringt. Beispielsweise kann durch Einsatz einer Pagination eine bessere Benutzerfreundlichkeit für eure Leser und eine verbesserte interne Verlinkung erreicht werden.

Weiterlesen

Cryptomator: Cloud-Daten einfach & sicher verschlüsseln

Bei Cryptomator handelt es sich um eine freie Verschlüsselungssoftware, die eure Daten clientseitig auf dem Endgerät verschlüsselt, bevor diese in die Cloud hochgeladen werden.

Heutzutage ist es gängige Praxis Daten in der Cloud zu speichern. Cloud-Speicherdienste, wie z.B. Dropbox, Google Drive und Magenta Cloud, ermöglichen es auch Laien ihre Daten einfach und komfortabel mit ihrem Cloud-Speicher zu synchronisieren. Dieser Komfort geht aber auch mit einem gewissen Sicherheitsrisiko einher, da die sichere Aufbewahrung eurer Daten nun nicht von euch, sondern vom Cloud-Anbieter abhängt. Somit müsst ihr dem Cloud-Anbieter vertrauen, dass dieser eure Daten vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte schützt und auch nicht selbst für z.B. Werbezwecke missbraucht.

Um dieses Sicherheitsrisiko zu minimieren, ist es anzuraten, Daten vor dem Hochladen in die Cloud zu verschlüssln. Mit Cryptomator gibt es hierfür eine einfache Möglichkeit, die ich euch in diesem Beitrag näher vorstelle.

Weiterlesen

WordPress: Letzte Artikel anzeigen (ohne Plugin)

Analog zu der Möglichkeit die letzten Kommentare eures WordPress-Blogs anzuzeigen, könnt ihr euren Besuchern auch eure zuletzt geschriebenen bzw. neuesten Artikel eures Blogs anzeigen.

Hierfür gibt es zwar schon reichlich Plugins und Widgets, die genau diese Funktionalität bereitstellen, aber es geht eben auch ohne Einsatz eines zusätzlichen Plugins.

Einen Code-Schnipsel, der die letzten Artikel eures Blogs anzeigt, findet ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

WordPress ohne Plugins erweitern & optimieren

Das CMS WordPress ist für die Erstellung von Websites und vor allem Blogs sehr beliebt. Ein Grund hierfür ist die schier unendliche Menge an verfügbaren Plugins, mit der sich WordPress leicht erweitern lässt. Aktuell sind über 55.000 Plugins im offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnis gelistet.

Generell spricht nichts gegen den Einsatz von Plugins, aber diese können auch zu ungewollten Problemen führen. Aus diesem Grund kann es empfehlenswert sein, einfache Funktionen, wie z.B. die Anzeige der letzten Artikel in der Sidebar oder die Anzeige themenrelevanter Artikel unter einem Artikel, auch ohne die Installation zusätzlicher Plugins in eurem Blog zu integrieren.

Im Rahmen dieser Beitragsserie zeige ich euch, wie ihr WordPress ohne zusätzliche Plugins um einfache Funktionalitäten sinnvoll erweitern könnt.

Weiterlesen