Schlagwort: WordPress

WordPress: Zukünftige Artikel anzeigen (ohne Plugin)

Eine Möglichkeit eure Leser dazu anzuregen euren Blog wieder zu besuchen, ist die Anzeige der zukünftigen Artikel, die ihr geplant habt und die demnächst in eurem Blog veröffentlicht werden.

Im optimalen Fall erhöht sich so beispielsweise die Anzahl eurer Stammleser als auch die Anzahl der Feed-Abonnenten. Wenn nämlich ein Leser den Titel eines zukünftig erscheinenden Artikels sehr interessant findet, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er oder sie euren Blog wieder besuchen kommt.

In diesem Beitrag zeige euch nun wie ihr eure geplanten und zukünftig erscheinenden Artikel in WordPress anzeigen könnt.

Weiterlesen

WordPress: Zufällige Artikel anzeigen (ohne Plugin)

Wie die Anzeige von ähnlichen Artikeln kann auch das Anzeigen von zufälligen Artikel die interne Verlinkung eures WordPress-Blogs verbessern und im optimalen Fall auch die Verweildauer eurer Besucher positiv beeinflussen.

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr in WordPress ganz einfach ohne Plugin zufällige Artikel anzeigen könnt. Dabei zeige ich auch, wie ihr die Auswahl der Artikel auf eine bestimmte Kategorie oder einen Zeitraum eingrenzen könnt.

Weiterlesen

WordPress: Pagination erstellen (ohne Plugin)

In meinem ehemaligen WordPress-Blog hatte ich damals eine eigene Pagination erstellt. In diesem Beitrag erkäre ich euch wie ihr selbst in eurem Blog bzw. in eurem WordPress-Theme eine Pagination ohne Installation eines zusätzlichen Plugins einbinden könnt.

Da WordPress von Haus aus nur zwei Links zum Seitenumblättern anbietet, ist es ratsam eine Pagination-Funktion in eurem Theme zu integrieren, da es gewisse Vorteile mit sich bringt. Beispielsweise kann durch Einsatz einer Pagination eine bessere Benutzerfreundlichkeit für eure Leser und eine verbesserte interne Verlinkung erreicht werden.

Weiterlesen

WordPress: Letzte Artikel anzeigen (ohne Plugin)

Analog zu der Möglichkeit die letzten Kommentare eures WordPress-Blogs anzuzeigen, könnt ihr euren Besuchern auch eure zuletzt geschriebenen bzw. neuesten Artikel eures Blogs anzeigen.

Hierfür gibt es zwar schon reichlich Plugins und Widgets, die genau diese Funktionalität bereitstellen, aber es geht eben auch ohne Einsatz eines zusätzlichen Plugins.

Einen Code-Schnipsel, der die letzten Artikel eures Blogs anzeigt, findet ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

WordPress ohne Plugins erweitern & optimieren

Das CMS WordPress ist für die Erstellung von Websites und vor allem Blogs sehr beliebt. Ein Grund hierfür ist die schier unendliche Menge an verfügbaren Plugins, mit der sich WordPress leicht erweitern lässt. Aktuell sind über 55.000 Plugins im offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnis gelistet.

Generell spricht nichts gegen den Einsatz von Plugins, aber diese können auch zu ungewollten Problemen führen. Aus diesem Grund kann es empfehlenswert sein, einfache Funktionen, wie z.B. die Anzeige der letzten Artikel in der Sidebar oder die Anzeige themenrelevanter Artikel unter einem Artikel, auch ohne die Installation zusätzlicher Plugins in eurem Blog zu integrieren.

Im Rahmen dieser Beitragsserie zeige ich euch, wie ihr WordPress ohne zusätzliche Plugins um einfache Funktionalitäten sinnvoll erweitern könnt.

Weiterlesen