Schlagwort: OpenWrt

OpenWrt: Router als NTP-Server einrichten

Anstatt das Clients ihre Systemzeit über die im System hinterlegten NTP-Server synchronisieren, kann alternativ auch der eigene OpenWrt-Router als NTP-Server fungieren. Standardmäßig ist die NTP-Server-Funktionalität in OpenWrt deaktiviert, kann aber über die Weboberfläche LuCI aktiviert werden. Zusätzlich kann man den DHCP-Dienst so konfigurieren, dass er den NTP-Server des Routers bei DHCP-Antworten mitliefert. Clients, die diese DHCP-Option berücksichtigen, verwenden dann automatisch den eigenen Router als NTP-Server. Andernfalls, wie in meinem Fall bei meinem Arch-Linux-System, muss der eigene Router manuell als NTP-Server hinterlegt werden.

Weiterlesen

OpenWrt & GL-X750-Router: USB-Port inkl. automatisches Einhängen für USB-Stick einrichten

Den USB-Port meines 4G-/LTE-Routers (GL-X750) hatte ich bisher nie benötigt. Vor Kurzem wollte ich ihn nun aber doch mal verwenden und einen USB-Speicherstick darüber einhängen. Leider war die Einrichtung nicht so trivial wie gedacht, da im Gegensatz zum angepassten Hersteller-OpenWrt, bei meinem verwendeten Stock-OpenWrt der USB-Port nicht mit Strom versorgt wurde. Wie ich das Ganze letztendlich zum Laufen bekommen habe und wie ich das automatische Einhängen meines USB-Sticks umgesetzt habe, gibt es in diesem Beitrag zu lesen.

Weiterlesen

OpenWrt 21.02: WPA3 mit WPA2-Fallback verwenden

Vor einigen Tagen habe ich auf meinem LTE-Router die neue Version 21.02 von OpenWrt installiert. Mit dieser Version wird der Verschlüsselungsstandard WPA3 "out of the box" unterstützt. Dieses habe ich zum Anlass genommen, für mein WLAN-Netzwerk die Verschlüsselung von WPA2 auf WPA3 umzustellen. Da ich derzeit noch diverse Geräte besitze, die WPA3 nicht unterstützen, habe ich den sogenannten WPA3-Transmission/Mixed-Modus eingestellt. Dadurch können zumindestens alle meine Geräte, die bereits WPA3 unterstützen, dies auch verwenden und die nur WPA2 unterstützenden Geräte können weiterhin WPA2 verwenden.

Weiterlesen

OpenWrt: SSH- und LuCI-Webzugang absichern

Standardmäßig kann OpenWrt mittels SSH und LuCI über zwei Schnittstellen administriert werden. Mit der Sicherheit dieser Zugänge steht und fällt somit auch die Sicherheit eures Routers. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert die Zugänge entsprechend gut abzusichern bzw. "zu härten". Wie ich das konkret bei meinem Router umgesetzt habe, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

OpenWrt: Gast-WLAN einrichten

Möchtet ihr euren Gästen über euren WLAN-Router Zugang zum Internet ermöglichen, bietet es sich an einen sogenannten Gast-WLAN-Zugang für euren Router einzurichten. Im Grunde handelt es sich dabei um ein separates Netzwerk, dass logisch getrennt von eurem Heimnetzwerk ist. Eure Gäste haben somit keinen Zugriff auf die mit eurem Heimnetzwerk verbundenen Geräte. Für das Gast-WLAN-Netzwerk könnt ihr dann z.B. unabhängig den Einstellungen eures Heimnetzwerks striktere Firewall-Regeln anwenden. Bspw. wäre es denkbar, dass über das Gast-Netzwerk nur Verbindungen ins Internet über die Standardports 80 (HTTP) sowie 443 (HTTPS) erfolgen können.

Wie ihr mit OpenWrt ein solches Gast-WLAN-Netzwerk einrichtet, zeige ich euch in diesem Beitrag. Generell kann die Einrichtung auf Konsolenebene durch Bearbeiten der entsprechenden Konfigurationsdateien erfolgen, oder wie im Folgenden per LuCI.

Weiterlesen