Schlagwort: LUKS

Arch Linux: LUKS-Volume mit TPM2 inkl. PIN entschlüsseln

Mit systemd-cryptenroll bietet systemd eine einfache Möglichkeit, PKCS#11-, FIDO2- und/oder TPM2-Token-/Geräte zum Entschlüsseln von LUKS2-Volumes einzurichten. Mit der neuesten Version von systemd v251 lässt sich für die Verwendung eines TPM2-Chips auch noch eine zusätzliche PIN festlegen. Dadurch muss zum Entschlüsseln des LUKS-Volume nicht nur der TPM-Speicher (PCR-Status) korrekt sein, sondern es muss auch die korrekte PIN eingegeben werden.

Für mein Notebook mit Arch Linux verwende ich die TPM2+PIN-Lösung nun zum Entschlüsseln meines mit LUKS vollverschlüsselten Systems (Root-LVM-Partition). Was ich dafür tun musste, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Arch Linux: Installation mit LVM, LUKS, AppArmor, systemd-boot und UEFI Secure Boot mit eigenen Keys

Vor Kurzem habe ich mein Notebook erfolgreich von Xubuntu auf Arch Linux umgestellt. Wie bei meiner bisherigen Xubuntu-Installation sollte Arch Linux natürlich mit Festplatten-Vollverschlüsselung (mittels LVM on LUKS) sowie aktiviertem AppArmor installiert werden. Außerdem wollte ich als zusätzliche Sicherheitsebene, Arch Linux mit aktiviertem UEFI Secure Boot in Verbindung mit eigenen Secure Boot Keys einrichten. In diesem Zusammenhang sollte zudem systemd-boot anstatt GRUB als Bootloader zum Einsatz kommen. Wie ich das Ganze umgesetzt habe, könnt ihr in diesem Beitrag lesen.

Weiterlesen